Ruth Höhnke - Sehweisen

 

Auszug aus der Provinzial-Info Ausgabe März 2014

Frau Dr. Astrid Legge, Kuratorin Provinzial Rheinland  Versicherung 

 

(Autorin des Textes)

 

 

 

" Ab dem 26. Februar 2014 ist Raum Trier wieder Bühne für kreative Mitarbeiter der Provinzial Versicherung Düsseldorf. In der aktuellen Ausstellung sind fotografische Arbeiten von Ruth Höhnke zu sehen, die seit Anfang der 1990er Jahre für die Provinzial tätig ist. 

 

„An einem Foto sind immer zwei Leute beteiligt, der Fotograf und vor allem der Betrachter“ sagt die Versicherungskauffrau, die von der Sachbearbeitung bis zum Beschwerdemanagement den direkten Kontakt mit den Kunden schätzt. Bereits im Alter von 10 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für Fotografie. Mit einer heute „museumsreifen“ Agfamatic mit Kassettenfilm aus den 70er Jahren entstanden erste Fotos, später folgten private Weiterbildungen im Foto- und Gestaltungsbereich. Die in der Ausstellung gezeigten Bilder geben einen Überblick über verschiedene Werkgruppen der letzten Jahre und offenbaren im Spiel mit Licht und Farbe eine klare und dennoch außerordentlich atmosphärische Bildsprache. Ruth Höhnke möchte nicht nur die Schönheit des Gesehenen festhalten, sondern zugleich für den Betrachter erlebbar machen.

 

Neben stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen mit Fernblick aus verschiedenen Teilen der Welt, sind faszinierende Detail- und Nahaufnahmen zu sehen, die unscheinbare Dinge des Alltags gekonnt in den Fokus der Wahrnehmung rücken. Ihre jüngste Werkgruppe zeigt Bilder, welche die Grenze zwischen Fotografie und Malerei verschwimmen lassen. Mit Hilfe digitaler Bildbearbeitung wurden Formen und Farben der Originalfotos derart verfremdet, dass „Kompositionen“ mit außerordentlich malerischen Eigenschaften entstanden sind. "

 

Ruth Höhnke – Sehweisen

 

 

26. Februar 2014 – 26. April 2014

täglich von 8.00 – 18.00 Uhr

 


die Bilder aus der Ausstellung

Um zu den einzelnen Bildergalerien der drei Ausstellungsthemen (Landschaften, Details und Verfremdet) zu kommen, klicken Sie bitte die nachfolgenden Links:

 

Details

Landschaften

Verfremdet

 

 

Titelbild der Ausstellung "Sehweisen"

 

Das rote Haus  (aufgenommen 2013 in der Hardangervidda/ Norwegen)